Aktuelle Meldungen aus unserer Gemeinde

Aktuelle Meldungen im Überblick.

Achtung! Achtung! Achtung! Achtung!

Das Pfarrbüro in Winzerhausen ist am Freitag, 12.5. und vom 6.6. bis 2.7. nicht besetzt!

.

Gelassen und hoffnungsvoll ins neue Amt
Pfarrer Norbert Braun wird Dekan im Kirchenbezirk Bad Urach-Münsingen

Münsingen/Bad Urach/Grossbottwar. Der Großbottwarer Pfarrer Norbert Braun wird neuer Dekan im evan­gelischen Kirchenbezirk Bad Urach-Münsingen mit Dienstsitz in Münsingen. Am Mittwochabend, 23. No­vember, sprach sich das Besetzungsgremium des Bezirks für den 54-jährigen Theologen aus. Norbert Braun folgt Michael Scheiberg nach, der im Januar in den Ruhestand gegangen ist. Mit dem geschäftsfüh­renden Dekan Michael Karwounopoulos leitet Braun künftig den Kirchenbezirk, der Ende 2013 aus einer Fusion der Dekanate Bad Urach und Münsingen entstanden ist. Der Kirchenbezirk Bad Urach-Münsingen besteht aus 43 evangelischen Kirchengemeinden mit rund 58.000 Gemeindegliedern. Wann der künftige Dekan sein Amt antreten wird, steht noch nicht fest.

„Ich freue mich, dass ich gewählt worden bin, und darauf, mit den bereits Verantwortlichen gut zusammen­zuarbeiten“, sagt Norbert Braun. Er betont: „Wir Christen lassen uns nicht von der Angst lähmen, sondern gehen gelassen und hoffnungsvoll in die Zukunft.“ Diese Perspektive sei ihm im neuen Amt wichtig. Zudem lege er Wert auf „eine Kultur des Miteinanders und eine positive und wertschätzende Atmosphäre, die Menschen zusammenbringt“.

Geboren und aufgewachsen ist Norbert Braun in Nagold im Schwarzwald. In Tübingen, Erlangen und im indischen Pune hat er Theologie studiert. Nach seinem Vikariat in Hoheneck im Kirchenbezirk Ludwigsburg wurde Braun zunächst Pfarrvikar und später Pfarrer in Grüntal bei Freudenstadt. Seit 2005 ist der Theologe geschäftsführender Pfarrer in Großbottwar im Kirchenbezirk Marbach. Braun ist Gründer und erster Vorsit­zender der Hilfsorganisation „Global Friendship Mission e.V.“, die benachteiligte Kinder in Indien unter­stützt.

Der künftige Dekan ist verheiratet und hat zwei erwachsene Kinder. In seiner Freizeit fotografiert er gerne und entspannt beim Wandern, Joggen oder beim täglichen Spaziergang mit seinem Hund. Wenn es die Zeit erlaubt, ist der Theologe auch auf dem Motorrad oder auf Skiern unterwegs.

Andreas Föhl Dan Peter
Medienbeauftragter der Prälatur Reutlingen Referatsleiter Publizistik